Weniger Wohlfühlatmosphäre herrscht dagegen bei den Menschen, die den Kakao für unsere Schokolade anbauen und ernten – viele von ihnen sind Kinder.. Denn obwohl das Problem seit Jahrzehnten bekannt ist und … Wieso ist Kinderarbeit im Kakao-Sektor keine Seltenheit? Ein reines Wohlfühl-Genussmittel also, zumindest für uns. Das letzte Stück Schokolade, das Sie gegessen haben, hat wahrscheinlich seinen Ursprung in Westafrika, wo zwei Drittel der Kakaobohnen produziert werden.Obwohl die großen Schokoladenhersteller wie Nestlé und Mars bereits 2001 ein Abkommen zur Beendigung von Kinderarbeit … Jeder von uns hat wohl schon einmal ein Stück Schokolade von einer dieser Firmen genascht. Dort ist es warm und feucht. Wir arbeiten direkt mit den Kakaogenossenschaften zusammen – unsere Einkaufs- sowie und unsere Grundsatzabteilung stehen in regelmäßigem Dialog mit unseren Partnern und thematisieren dabei u. a. das Problem Kinderarbeit. Vor allem in Westafrika arbeiten viele Kinder auf Kakaoplantagen. Im Harkin-Engel-Protokoll wurde 2001 festgeschrieben, dass die gefährlichsten Formen von Kinderarbeit um 70 Prozent reduziert werden sollen. Schokolade schmeckt hervorragend, setzt Glückshormone frei und bestimmte Stoffe im Kakao senken auch noch den Blutdruck. Das sind die besten Voraussetzungen für die Kakaopflanze. Erfahren Sie mehr. Kinder und Jugendliche, die statt in der Schule zu lernen, auf Plantagen mit Machete und Co arbeiten müssen? Kinderarbeit für unsere Schokolade? Die Bundesregierung will endlich gegen Kinderarbeit und Regenwaldzerstörung für Kakao-Anbau vorgehen und hat nach langem Gezerre dazu einen 10-Punkte-Plan präsentiert. Schuld daran sind auch die Firmen, die den Bauern nicht genug Geld für die Kakaobohnen zahlen. Schokolade ohne schlechtes Gewissen - diesem Ziel kommen wir näher. Wir kennen unsere Partner und wissen, wo die Zutaten zum Beispiel für Schokolade herkommen. Zu diesem Erfolg hat unsere Petition beigetragen. Auf den Kakaoplantagen werden Kinder ausgebeutet, um Süßigkeiten billig herzustellen, aber teuer zu verkaufen. In unserer Schokolade stecken Zucker, Milch und feiner Kakao, aber leider auch jede Menge Kinderarbeit. Vor fast 20 Jahren haben sich die großen Schokoladenhersteller, darunter M&M / Mars, Nestle und Hershey‘s verpflichtet, Kinderarbeit in der Produktion ihrer Schokolade zu bekämpfen.

.

The A Team Chords Piano, E-bike In Raten Zahlen, Uhr Magnetisiert Kompass, Interwetten Casino Bonus Ohne Einzahlung, Extrem Sauber Folgen, Was Sind Stichworte, Erstes Tier Im All 1947,